Das International Accreditation Forum (IAF) hat die Frist zur Umstellung (Transition bzw. Migration) auf die aktuelle Version mehrerer ISO-Managementstandards aufgrund der massiven Einschränkungen durch das Coronavirus um ein halbes Jahr verschoben.

Davon betroffen sind die folgenden Standards bzw. Systeme:

  • ISO 45001:2018 (Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit) – verlängert auf 30. September 2021
  • ISO 50001:2018 (Energiemanagement) – verlängert auf 20. Februar 2022
  • ISO 22301:2019 (Business Continuity) – verlängert auf 30. April 2023

Ab 20. August 2020 dürfen Energiemanagement-Audits (Erst- und Rezertifizierung sowie Überprüfungen) nur noch nach der ISO 50001:2018 durchgeführt werden.

Fristen zur Umstellung wurden verschoben